Rezension: James Baldwin – Giovannis Zimmer

„Giovannis Zimmer“ von James Baldwin ist ein Buch, das innen und außen perfekt ist. Zärtlich, poetisch, klar und klug. Und ein Buch, das sich einfach so gut anfühlt, wenn man es in die Hand nimmt – und ich bin mir sicher, dass ich das in meinem Leben noch ein paar mal tun werde. „Hätte ich„Rezension: James Baldwin – Giovannis Zimmer“ weiterlesen

Rezension: Anders Haahr Rasmussen – Eigentlich wollte ich keine Kohlrüben kaufen

Achtung, Spoiler: Ich liebe dieses Buch. So viel sei mal vorangestellt. Aber eins nach dem anderen. Amanda lebt in New York, ist Soziologin und schreibt, irgendwie, an ihrer Doktorarbeit. Doch vor allem kocht Amanda. Und das am liebsten allein in ihrer Küche, während sie dabei über sich, ihre Freunde und das Leben nachdenkt – oder„Rezension: Anders Haahr Rasmussen – Eigentlich wollte ich keine Kohlrüben kaufen“ weiterlesen