Rezension: Valerie Fritsch – Herzklappen von Johnson & Johnson

Ich habe ständig Schmerzen. Wenn es nicht der Kopf ist, der drückt, dann sind es die Ohren, die sausen, die Wirbel, die zwicken, die Augen, die flirren oder die Gelenke, die klemmen. Ich bin seit meiner Kindheit so an Schmerz gewöhnt, dass er ein Teil von mir geworden ist. Mein Begleiter, Beobachter und Signalgeber. Nur„Rezension: Valerie Fritsch – Herzklappen von Johnson & Johnson“ weiterlesen

Blogbuster 2020: Meine Suche nach der Liebe auf den ersten Satz.

Was bin ich für eine miserable Blogbuster-Bloggerin. Während meine Kolleg*innen bereits fleißig von ihren Erfahrungen mit ihren Manuskripten und Shortlist-Titeln berichteten, las ich heimlich in mich hinein. Doch jetzt ist es an der Zeit und ich öffne endlich die Tür in mein Blogbuster-Office. Hereinspaziert! Nach dem Kick-Off auf der Frankfurter Buchmesse trudelten nach und nach„Blogbuster 2020: Meine Suche nach der Liebe auf den ersten Satz.“ weiterlesen

Leben. Schreiben. Atmen. Und eine Einladung zum Schreiben.

Sie blendet mich, die leere Seite vor mir auf dem Bildschirm. Ich versuche, einen Anfang zu finden, indem ich viel zu früh an sein Ende denke. Meine Gedanken schlagen Haken und schießen damit gegen die Innenwände meines Hirns. Dazwischen immer wieder der Blick aus dem Fenster, das Eichhörnchen klettern kommen und gehen sehen.  „Du hast„Leben. Schreiben. Atmen. Und eine Einladung zum Schreiben.“ weiterlesen

Ich habe keine Ahnung, wie man bloggt.

Das ist die blanke Wahrheit. Und auch ein bisschen der blanke Wahnsinn, es jetzt doch mal zu versuchen. Ich bin Anne, 27 Jahre alt und Wahl-Hamburgerin. Seit drei Jahren arbeite ich in der Werbung – als Texterin. Davor? Natürlich was mit Büchern. Ich war Presse-Prakti, Marketing-Mädchen und Vertriebs-Volontärin. Die Alliterationen sind purer Zufall, aber trotzdem geil. Und wer’s„Ich habe keine Ahnung, wie man bloggt.“ weiterlesen